Amtsfeuerwehrfest 2014 in Wasbek

Das Amtsfeuerwehrfest 2014 des Amtes Mittelholstein - Bereich Aukrug, fand am 23. und 24. Mai in Wasbek statt. Bei den aktiven Feuerwehren hat sich die FF Aukrug-Innien und bei den Jugendfeuerwehren die JF Wasbek den Gesamtsieg sichern können.
 
Am Freitag stand zunächst der Orientierungsmarsch (mit Westbahnmarsch) auf dem Programm. Insgesamt nahmen 23 aktive Wehren, 10 Jugendfeuerwehren und 13 Ortsgruppen teil. Auf einer Strecke von ca. 5 km mussten an 7 Stationen folgende Aufgaben bewältigt werden: 
 
Station 1: Mit einem Band verbundene Golfbälle gegen Querstreben werfen
Station 2: Vorgegebenes Gewicht mit Reiskörnern abfüllen
Station 3: Fußball in Mini-Tor schießen
Station 4: Fragen beantworten
Station 5: Teebeutelweitspucken
Station 6: Erbsen in Flasche fallen lassen
Station 7: Schraubenmuttern auf Gewinde drehen
 
Nachdem alle Teilnehmer in der Festhalle wieder eingetroffen waren, wurde die Siegerehrung für den Westbahnmarsch durchgeführt. Wir, die FF Aukrug-Böken, belegten bei den aktiven Wehren den hervorragenden 2. Platz. Hierfür wurden nur die ersten 5 Spiele gewertet.
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_01
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_02
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_03
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_04
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_05
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_06
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_07
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_08
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_09
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_10
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_11
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_12
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_13
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_14
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_15
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_16
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_17
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_18
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_19
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_20
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_21
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_22
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_23
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_24
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_25
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_26
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_27
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_28
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_29
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_30
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_31
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_32
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_33
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_34
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_35
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_36
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_37
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_38
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_39
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_40
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_41
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_42
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_43
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_44
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_45
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_46
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Marsch_47
 
Am Samstag ging es dann auf dem Wasbeker Sportplatz um 09:00 Uhr mit dem Eintreffen der Wehren und den dazugehörigen offiziellen Begrüßungsreden weiter. Im Anschluss wurden die Schnelligkeitsübungen der einzelnen Wehren durchgeführt.
Durch einen kurzzeitig verkanteten C-Schlauch am Verteiler haben wir einige Sekunden verloren und hatten dadurch am Ende bei der Schnelligkeitsübung die 4.-schnellste Zeit. Die FF-Innien konnte an diesem Vormittag die schnellste (fehlerfreie) Übung vorführen.
Hier 2 Videos von unserer Übung:
 
 
 
Die Zusatzübung bestand dieses Jahr aus Sackhüpfen in einem "Bigpack"-Sack mit jeweils 4 Personen pro Wehr. Hört sich einfach an, war es aber nicht. Schon kurz nach dem Start haben wir gemerkt dass das kein Spiel für uns ist und kamen bei den aktiven Wehren als Letzte durch das Ziel ;-(. Auch bei diesem Spiel bewiesen die Innier Kameraden eine gute Koordination und kamen am schnellsten durchs Ziel.
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_01
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_02
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_03
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_04
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_05
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_06
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_07
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_08
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_09
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_10
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_11
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_12
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_13
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_14
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_15
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_16
  • AmtsfeuerwehrfestWasbek2014Zusatzuebung_17
 
Am Abend stand dann noch das obligatorische Marschieren durch den Ort mit Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Programm. Im Anschluss fand die Siegerehrung in der Festhalle statt.
Bei der Bewertung des Orientierungsmarsches wurden wir sehr negativ überrascht: Nachdem wir am Vortag beim Westbahnmarsch als beste am Amtsfeuerwehrfest (altes Amt Aukrug) teilnehmende Wehr abschnitten, haben wir bei der Bewertung des Orientierungsmarsches nur den vorletzten Platz belegt. Zu den ersten 5 Kontrollpunkten wurde die Wertung der Spiele 6 und 7 dazu gerechnet.
 
Im Anschluss an die Siegerehrung wurde noch bei Live-Musik bis in den frühen Morgen gemeinsam gefeiert. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die das diesjährige Amtsfeuerwehrfest ausrichtenden Wasbeker Kameraden. Das Amtsfeuerwehrfest 2015 wird in Ehndorf stattfinden und hoffentlich ein besseres Abschneiden für uns bringen.