Dräger Helm-Wettbewerb: Wie alles begann

Ende Juni 2013 wurden Björn Binasch, Falko Worm und Stephan Steinbacher von einem Bekannten angesprochen, dass die Firma Dräger aus Lübeck einen Wettbewerb für Feuerwehren für deren neuentwickelten Feuerwehrhelm HPS7000 ausgeschrieben hat. Zu gewinnen gab es eins von zwölf professionellen Fotoshootings (6 in Deutschland, 3 in der Schweiz und 3 in Österreich) zum Präsentieren der eigenen Wehr sowie des HPS7000. Bei einer anschließenden Online-Abstimmung um das beste Bild, erhält der Sieger 30, der 2. Platz 20 und der 3. Platz noch 10 nagelneue Helme in Wunschkonfiguration.
DraegerHPS7000
Um am Wettbewerb teilzunehmen, mussten wir uns dafür bewerben. In der Bewerbung sollten wir unsere Wehr vorstellen, sowie erläutern, warum das Fotoshooting bei uns stattfinden sollte. Des Weiteren sollten wir uns ein Einsatzszenario überlegen, bei dem wir eben uns und den neuen Dräger-Helm perfekt in Szene setzen können.
Stephan und Falko hatten dann die Idee, eine Personenrettung nach einem unbemerkten Gasaustritt auf einer Biogasanlage nachzustellen. Nach Rücksprache mit dem Vorstand, hatten wir das Einsatzszenario somit schnell festgelegt.
Eine Biogasanlage für ein mögliches Fotoshooting war auch schnell gefunden: Jürgen Göttsche aus Bucken war von unserer Idee begeistert und hat uns ohne zu zögern sofort seine Zustimmung gegeben.
 
Nachdem nun alle Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllt waren, schrieb Stephan die Bewerbung, die das Vorstellen der Wehr und die Begründung warum wir für ein Fotoshooting perfekt geeignet sind, beinhaltete. Das darzustellende Einsatzszenario wurde noch mit ein paar Bildern der Biogasanlage ergänzt. Kurz vor Bewerbungsschluss ging dann die Bewerbung zu Dräger „auf Reisen“.
Kurz nach Bewerbungsende bekamen wir auch schon Antwort von der Firma Dräger:
 
„Die FF Aukrug-Böken ist dabei!“
 
Wir sind unter den 12 von der Dräger-Jury ausgewählten Feuerwehren, die ein Fotoshooting gewonnen hat. Das absolute Highlight ist aber, dass wir mit unserer Bewerbung auf Platz 1 von über 300 Bewerbungen aus Deutschland gewählt worden sind. Und wir sind als einzige Wehr aus Norddeutschland dabei.
 
DraegerHelmwettbewerbBewerbungPlatzierung
 
Durch den Gewinn eines der Fotoshootings haben wir auch schon mal 3 neue HPS7000-Feuerwehrhelme gewonnen.