Kreisausbildung "Grundlagen Gefahrgut"

Nicht nur Feuer löschen, Keller leerpumpen und Verkehrsunfallrettung gehört zu den Aufgaben der Feuerwehr. Die örtliche Feuerwehr rückt auch aus wenn  ABC-Gefahrenstoffe austreten. ABC steht für  A = Atomare, B = Biologische und C = Chemische Gefahrgüter. Jeder Landkreis muss dazu einen Löschzug Gefahrgut bereitstellen. Bei uns im Landkreis ist das der Löschzug Gefahrgut Rendsburg-Eckernförde (kurz LZG) und die LZG Ergänzungswehr Hohenwestedt. Die örtlichen Wehren werden angehalten Personal zur Unterstützung auszubilden.
 
Aus diesem Grund sind drei Böker Kameraden und 10 weitere Kameraden aus Wasbek, Hohenwestedt, Nortorf und Bordesholm zum Kreislehrgang „Grundlagen Gefahrgut“ in Nortorf gewesen und haben ihren Wissenshorizont erweitert. An 3 Abenden in der Woche wurden die theoretischen Grundlagen gelegt. Hier ging es unter anderem um Einsatztaktik, die Aufgaben der Trupps, Messgeräte, Kennzeichnung von Gefahrgut und Gefahren im Zusammenhang mit Gefahrgut. Am Samstag erfolgte dann der Abschluss des Lehrgangs mit einer Lernerfolgskontrolle und einem praktischen Teil bei dem die Teilnehmer in 2 Gruppen auf 2 Stationen aufgeteilt wurden.
Der Abschlusstest verlief fast ausnahmslos fehlerfrei, so dass die gute Vermittlung der theoretischen Grundlagen der 3 Nortorfer Ausbilder sichtbar wurde. Nach dem Test gab es Kaffee und frisch geschmierte Brötchen die von einer Nortorfer Kameradin zubereitet wurden.

Nach dem Frühstück wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe trainierte das Tragen des Chemikalienschutzanzugs (CSA) und musste mit diesem einen Parcour absolvieren. Geschicklichkeit, leichte Belastung, Erkennen von Gefahren an einem Gefahrguttank und die Kommunikation mit dem Gruppenführer stand  hier im Vordergrund. Die zweite Gruppe hatte eine Station ohne Schutzanzug, bei der es um das richtige Erkunden und Erkennen von Gefahren eines auslaufenden Stoffes  in einer Halle ging. Auch hier spielte die Kommunikation eine sehr wichtige  Rolle. Im Anschluss tauschten die Gruppen die Stationen.
Nachdem alles absolviert war und alles an Material wieder weggeräumt sowie einsatzbereit gemacht wurde, durften alle Lehrgangsteilnehmer vom Ausbildungsleiter Tobias Lohse ihre Lehrgangsbescheinigung entgegen nehmen.

Im Frühjahr 2017 soll der nächste Lehrgang in Nortorf stattfinden, an dem dann voraussichtlich wieder Kameraden aus Böken dabei sein werden.
 
Vielen Dank an die Nortorfer Wehr für die Bereitstellung der Bilder!
  • P1030341
  • P1030342
  • P1030343
  • P1030344
  • P1030345
  • P1030346
  • P1030348
  • P1030349
  • P1030350
  • P1030351
  • P1030354
  • P1030355
  • P1030356
  • P1030358
  • P1030359
  • P1030360
  • P1030361
  • P1030362
  • P1030363
  • P1030364
  • P1030365
  • P1030366
  • P1030367
  • P1030368
  • P1030369
  • P1030370
  • P1030371